theolounge.de

theologie – gesellschaft – ethik

Radikale Kehrtwende: AfD will massenhaft Flüchtlinge aufnehmen

wp-1459452477639.jpgSo kennt man die kampfeslustige und mitunter als fundamentalistisch eingestufte Frauke Petry gar nicht: In einer E-Mail an eine große deutsche Tageszeitung stellte sie gestern einen radikalen Kurswechsel ihrer Partei in Aussicht.

Man habe bisher massive Fehler gemacht, da man Menschen, die ohne ihr eigenes Zutun völlig mittellos aus Kriegsgebieten fliehen mussten, mit einem Schießbefehl gedroht habe und ihnen jegliches Asyl verwehren wollte. Im Grunde sei die Politik der Bundeskanzlerin aus christlicher Sicht nämlich völlig richtig und auch in der AfD wolle man sich dieser Richtung nun anschließen, wo die Wahlen vorbei seien. Man sei eben noch eine junge Partei und habe einen Lernprozess vollzogen. Deshalb strebt Frauke Petry nach eigenen Aussagen für das Jahr 2016 ein Kontingent von 1 bis 2 Millionen Flüchtlingen an, die in Deutschland aufgenommen und integriert werden sollen.

wp-1457981017541.jpgDie überraschende politische Kurswende geht offenbar zurück auf Petrys frühkindliche christliche Erziehung und ihre langjährige eheliche Beziehung mit dem evangelischen Pfarrer Sven Petry, mit dem zusammen sie 4 Kinder hat. Zudem war Petrys Vater selbst Flüchtling aus der ehemaligen DDR in die Bundesrepublik, in der er Zuflucht fand und schließlich Frauke und den Rest der Familie nachholte. “Im Grunde waren wir ja Wirtschaftsflüchtlinge”, so Petry.

Als weitere Kurskorrekturen der Partei nannte Petry, dass es ja wohl nicht im Ernst sein könne, gegen das Lebensmodell alleinerziehender Mütter anzukämpfen. Auch hier müsste man radikal umdenken. Radikal, das sei wichtig. “Die Pinocciopresse hat meine Interviews völlig ins Gegenteil verdreht, natürlich war ich immer auch dafür, Alleinerziehende zu unterstützen.”

Kritiker vermuten, dass Petry mittlerweile offenbar diese Position eingenommen hat, nachdem sie ihren Mann Sven und ihre vier Kinder verlassen hatte und eigentlich unter die Gruppe der alleinerziehenden Mütter fiele, wäre da nicht der AfD-Landesvorsitzende Marcus Pretzell, der sich in vorauseilender Fürsorge um sie kümmert.

In Bezug auf die individuelle Wahl des Lebensentwurfs riss Petry nun auch das Steuer herum: es sei doch bei keinem Menschen aus freier Entscheidung entstanden, ob jemand nun schwul oder lesbisch sei, vielmehr sei auch hier eine radikale Kurskorrektur der Partei nötig. “So radikal wie möglich.”

wp-1459452727420.jpgFrauke Petry dazu gegenüber einem Reporter einer großen deutschen Tageszeitung: “Das ist doch völlig unchristlich und unverantwortlich, was ich da bisher von mir gegeben habe. Es ist echt verwunderlich, dass unsere Partei überhaupt ein paar Prozentpunkte sammeln konnte. Ich kann das nur darauf zurückführen, dass die Wähler eigentlich gar nicht gemerkt hatten, dass wir ja im Grunde kein wirkliches Parteiprogramm haben, sondern immer nur dagegen sind.”

Das solle sich laut Petry nun radikal ändern. Auch die im bisherigen Geiste nahestehende NPD wolle man auf den rechten Weg bringen: “So rechts, wie die sind, sind die aber nicht rechtens”, sagte Petry, schmunzelnd über den eigenen doppeldeutigen Wortwitz. “Klar, dass man die verbieten muss. Wer gegen andere Menschen hetzt, kann doch kein Demokrat sein. Geht einfach gar nicht. Wozu haben wir denn das Grundgesetz ? Und wer in einem der reichsten Länder der Erde lebt, kann doch nicht die Ärmsten der Armen, Männer, Frauen, Kinder, Schwangere und Schwule, per Schießbefehl einfach draußen halten. Wer das sagt, weiß ja gar nicht, wovon er redet. Und was da in Idomeni abgeht, ist eine Schande für ganz Europa. Man kann doch die armen Menschen dort nicht so im Stich lassen. Nur die Lügenpresse behauptet etwas anderes. Und die Schwulen. Und die Alleinerziehenden. Und diese ganzen ekligen Ausländer.”.

.

.

.

P.s.: die ganze Geschichte hier ist natürlich dem kranken Kopf der Lügenpresse entsprungen und ein Aprilscherz und nix davon ist wahr. Oder doch ? 

.

.

.

.

.

 

Über theolounge

theolounge.de - einer Wilden Welt Weise Worte

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 1. April 2016 von in neu und getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , .

Archiv

themen

***Ecards***

twitter-lounge

twitterlogo
%d Bloggern gefällt das: