theolounge.de

theologie – gesellschaft – ethik

Je suis Böhmermann

Vor kurzem war jeder Charlie. Fast jeder. Eine etwas zwielichtige, kleine Nischenzeitung in Frankreich pöbelte hinter dem Vorhang der Satire immer mal wieder gegen den Islam, bis sie schließlich ein gefundenes Fressen für radikale Islamisten wurde, an der man glaubte, ein terroristisches Exempel statuieren zu müssen: so dürfe Satire nicht sein, so dürfe man mit dem Propheten nicht umgehen. Der Aufschrei war europaweit und groß und schrill: Satire habe keine Grenzen, wo käme man da hin ? Nun ist es wieder passiert: Satiere trampelt jemandem stechend und schwer auf den Füssen herum und fordert zur Gretchenfrage: gibt es in Europa Meinungsfreiheit ? Oder toppt Realpolitik die Moralpolitik: Soll man die Meinungsfreiheit auf dem Altar des Flüchtlingsdeals mit der Türkei opfern?

Es hängt jetzt von der Kanzlerin ab, ob sie nach der Anzeige der Türkei gegen Jan Böhmermann eine Strafverfolgung zulässt. Für Angela Merkel ist die Entscheidung heikel – doch es spricht einiges dafür, dass sie sich am Ende vor den Satiriker stellen wird. Ein Kommentar.

Quelle: Jan Böhmermann stellt Angela Merkel die Gretchenfrage

Bild: Satire oder Müll ? Oder beides ?

Müll

Über theolounge

theolounge.de - einer Wilden Welt Weise Worte

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 13. April 2016 von in neu und getaggt mit , , , , , , , , , .

Archiv

themen

***Ecards***

twitter-lounge

twitterlogo
%d Bloggern gefällt das: