theolounge.de

theologie – gesellschaft – ethik

Arbeitszeit: Erst die Arbeit, nie das Vergnügen | ZEIT

Stress dich doch einfach nicht so! Viele kennen diesen Spruch, merken aber, dass es, solange sie in einem gewissen System von Arbeit bleiben, kaum möglich ist, dieses System zu ändern. Und schon gar nicht einfach, sondern beinahe unmöglich. Wer im Großraumbüro beispielsweise oder genauer: arbeiten muss, hat zwar offiziell laut Arbeitsvertrag in der Regel Anspruch darauf, nach spätestens acht Stunden gehen zu dürfen. Wie er oder sie aber steht feststellt, ist der soziale Druck groß, denn jeder sieht, wenn man nach Hause geht. Was aber, wenn alle anderen noch sitzen bleiben?

Der 24/7-Wahnsinn verschleißt unsere Gesundheit und vernichtet unsere Lebenszeit. Aber ausgerechnet alternative Arbeitszeitmodelle führen zu maximaler Ausbeutung.

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2016-09/arbeitszeit-stress-gesundheit-40-stunden-woche/komplettansicht

Über theolounge

theolounge.de - einer Wilden Welt Weise Worte

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 8. Oktober 2016 von in neu und getaggt mit , , , , , , , , , , , , , .

Archiv

themen

***Ecards***

twitter-lounge

twitterlogo
%d Bloggern gefällt das: