theolounge.de

theologie – gesellschaft – ethik

Denn keiner lebt sich selber – Uwe Hermann

Diese Verse werden oft bei Beerdigungen gesprochen. Es scheint eine ganz besondere Kraft von ihnen auszugehen. Vielen Menschen geben sie Trost, wenn sie vor dem Sarg oder der Urne eines geliebten Menschen stehen. Ich glaube, das hat etwas mit der Blickrichtung zu tun, die Paulus uns hier zeigt. Gerade angesichts des Todes helfen sie dabei, die Perspektive zu wechseln:

Der Blick geht von Sarg und Grab hin zu einer Hoffnung, die weit größer ist, als unser…

http://uwe-hermann.net/glauben/bibel/predigt-roemer-14-7-9/

Über theolounge

theolounge.de - einer Wilden Welt Weise Worte

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 18. November 2016 von in neu und getaggt mit , , , , , , , , , , , , .

Archiv

themen

***Ecards***

twitter-lounge

twitterlogo
%d Bloggern gefällt das: