theolounge.de

theologie – gesellschaft – ethik

Wenn Christen flirten

Vor vielen Jahren schrieb  ich einen Artikel zu der Frage, ob ein Christ einen Nichtchristin heiraten dürfe. Auslöser für den Artikel war ein anderer Blog, auf dem anhand von Bibelstellen nachgewiesen werden sollte, warum dies rein biblisch betrachtet nicht sein dürfe. Ich wandte mich massiv dagegen, zu weltfremd, zu wenig am individuellen Menschen orientiert, zu lieblos fand ich es, Menschen Bibelstellen um die Ohren zu schmeissen, nur um dann festzustellen, als Christ müsste man eine Christin heiraten und umgekehrt. Der Meinung bin ich auch heute noch.

Der Umkehrschluss gilt jedoch nicht. Es ist natürlich nicht verkehrt, wenn man als Christ eine Christin oder umgekehrt findet. Warum? Weil man dann in der Ehe oder in der Beziehung doch zumindest ein gemeinsames Fundament hat, das bei aller Verschiedenheit von Menschen beiderlei Geschlechts durchaus hilfreich und im Leben tragend sein kann.

Natürlich ist es auch völlig legitim, wenn man als Christ eine Atheisten heiratet, als Muslima einen Juden, als Juden einen Atheisten und so weiter. Solche Beziehungen können natürlich durchaus funktionieren, wenngleich wohl in Bezug auf die Religion ein hohes Maß an Toleranz herrschen muss oder die Beziehungen nicht sonderlich religiös definiert sein dürfen. Wer offiziell katholisch ist und sein Katholisch-Sein beispielsweise darin begründet sieht, einmal im Jahr zu Weihnachten in die Kirche zu gehen, hat vermutlich wenig Probleme damit, mit einer Atheistin verheiratet zu sein, die dann womöglich aus gutem Willen heraus zu Weihnachten im Sinne der Tradition und des ehelichen Friedens auch mit in die Kirche marschiert.

Funktionieren kann also alles mögliche, wenn man sich aufeinander einstellt und tolerant ist. Müssen tut es das jedoch nicht und hier kommt dann eine Idee ins Spiel, um Menschen als Partner oder Partnerin finden zu können, die in religiöser Hinsicht ähnliche Ansichten vertreten wie man selber.

Aus diesem Grund sei hier auf zwei Internetadressen hingewiesen, die sich an Christen und Christinnen richten, welche Single sind und das aber nicht mehr bleiben wollen. Zwar sind derartige Angebote nicht jedermanns Sache, viele Leute treffen einander lieber spontan, bei Freunden, auf Festen, in der Arbeit oder sonstwo. Aber nicht jedem scheint dies vergönnt zu sein und nicht jeder fährt auf die Gemeindemitglieder ab, die er oder sie sonntags in der Kirche vielleicht trifft. Die folgenden beiden Angebote sind derzeit kostenlos und sollen das wohl auch noch längere Zeit bleiben.

himmlisch-plaudern.de

Christliche-Partnersuche.de 

Über theolounge

theolounge.de - einer Wilden Welt Weise Worte

2 Kommentare zu “Wenn Christen flirten

  1. bjoern2017
    23. November 2016

    Kurz und knapp: Ich stimme Dir zu. Nicht alles, was „gläubige Christen“ so von sich geben, sollte man so einfach hinnehmen.
    Ich bin römisch-katholisch und sage dennoch, dass einige Äußerungen seitens des Oberhaupts der römisch-katholischen Kirche (also Papst) mir überhaupt nicht gefallen, weil sie nicht mehr den Tatsachen des 21. Jahrhunderts entsprechen.
    Für mich persönlich spielt es auch keine Rolle, wer wen liebt oder warum. Männer mit Männer, Frauen mit Frauen, Frauen und Männer, Christen, Juden, Muslime, Buddhisten. Mir völlig egal. Solange sie sich lieben und gegenseitig respektieren, hat sich sowieso keiner da einzumischen. Weder die Kirche, der Glaube, noch der Staat. Und wer bin ich schon, dass ich darüber urteilen dürfte. Das steht weder mir noch sonst wen zu. Toleranz in der Gesellschaft ist mir persönlich lieber, als fundamentalistischer Blödsinn aus der Religionsecke.

  2. theolounge
    23. November 2016

    Als Kern Jesu Botschaft siehe ich auch die Liebe. Er hat sich ja in besonderer Weise gerade den Ausgestoßenen zugewandt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19. November 2016 von in neu und getaggt mit , , , , , , , , , .

Archiv

themen

***Ecards***

twitter-lounge

twitterlogo
%d Bloggern gefällt das: